Über uns ...

     
  • In Oberwölz gibt es eine 8-klassige Neue Mittelschule mit 159 Schüler/-innen und 25 Lehrer/-innen.

  • Seit 1980 wird sie auch als Schwerpunktschule Musikerziehung geführt.

  • Etwa die Hälfte der Schüler/-innen besuchen den musikalischen Zweig.

  • Im Musikzweig bekommen unsere Schüler/-innen eine weit über das normale Maß hinausgehende musikalische Ausbildung (4 Musikstunden pro Woche mehr als die normale Neue Mittelschule). Sie lernen dazu noch in Zusammenarbeit mit der Musikschule Murau Instrumente wie Gitarre, Klavier, Keyboard, Querflöte, Saxophon, Steirische Harmonika, Hackbrett, Flügelhorn, Trompete oder Klarinette und Schlagzeug. Die Talente der Schüler/-innen werden in allen kreativen Bereichen (Musik, Bildnerische Erziehung, Theater, Tanz etc.) stark gefördert, was die Schule auch für Schüler/innen aus anderen Schulsprengeln trotz langem Schulweg immer attraktiver macht. Viele unserer Absolvent/-innen besuchen anschließend den musikalischen Zweig des BORG Murau und einige machen ihren Weg an den Musikhochschulen.

  • Seit Herbst 2002 wird auch Informatik mit erhöhtem Aufwand - pro Schulstufe eine Stunde pro Woche - unterrichtet. Seit dem Schuljahr 2017/18 ersetzt das Unterrichtsfach "Digitale Grundbildung" mit neuen Inhalten das Unterrichtsfach "Informatik".

  • Berufsorientierung wird als eigener Unterrichtsgegenstand auf der 7. und in integrativer Form auf der 8. Schulstufe durchgeführt, um die Schüler/-innen optimal auf die weiterführenden Schulen bzw. die Berufswahl vorzubereiten.

  • Unsere Schule bietet aber auch ein großes sportliches Betätigungsfeld. Durch die Nähe zum Lachtal hat der alpine Schilauf eine besondere Bedeutung. Alle Schüler/-innen nehmen an 2 Schikursen und einer Sommersportwoche teil. Durch die gute Kooperation unserer Schule mit der Union Oberwölz können unsere jungen Talente im Rennschilauf große Erfolge aufweisen. Auch an der Schülerliga Fußball wird mit Erfolg teilgenommen.

  • Neue Lehr- und Lernmethoden, die sich die 25 engagierten Lehrer/-innen in ständigen Fortbildungen aneignen, sichern einen zeitgemäßen Unterricht und damit auch eine fundierte Ausbildung der uns anvertrauten Kinder.

  • Wir bemühen uns sehr bei der Vermittlung von Werten mitzuwirken.

  • Wir unterstützen unsere Schüler/-innen in ihrem Entwicklungsprozess zu einer sozial orientierten und positiven Lebenshaltung .