Kennenlerntage der ersten Klassen auf der Burg Finstergrün

In der ersten Schulwoche machten sich die zwei 1. Klassen auf den Weg auf Burg Finstergrün. Im Mittelpunkt dieser zwei Tage stand das nähere Kennenlernen der Schüler und Schülerinnen. Die urige Burg  in Ramingstein war der ideale Ort für diesen Ausflug.

Am ersten Tag wurde uns von Burgvogt Christian die ganze Burg inklusive der interessanten Geschichte dazu nähergebracht. Am Nachmittag machten wir uns zu Fuß auf den steinigen Weg zum Schaubergwerk "Silberbergwerk Ramingstein". Warm angezogen – im Bergwerk hatte es frostige 8 Grad – starteten wir in das kalte und finstere Abenteuer. Die Führung dauerte ungefähr 1,5 Stunden und wir durften viele interessante Fakten rund um das Leben der "Kumpel" erfahren. Bei Lagerfeuer und Steckerlbrot konnten wir den Abend mit einigen Lagerfeuerliedern gemütlich ausklingen lassen. Zum Abschluss dieses erlebnisreichen Ausflugs konnten sich die Kinder in Dreiergruppen um den Titel des Burgralleysiegers messen. Anschließend reisten wir  müde von den vielen Abenteuern, aber gutgelaunt mit der Murtalbahn wieder zurück nach Teufenbach, wo uns die Eltern bereits gespannt erwarteten.